Klimbim Category

Nach meinem Besuch beim Faultier bzgl. des Themas NDW bin ich bei YouTube hängengeblieben. Schon interessant wie man von dem Einen zum Anderen kommt:

I’m a Ferrari 360 Modena

In: Klimbim

You’ve got it all. Power, passion, precision, and style. You’re sensuous, exotic, and temperamental. Sure, you’re expensive and high-maintenance, but you’re worth it. “Take the Which Sports Car Are You? quiz. (via Schutzgeist)

RTFM für einen Mülleimer

In: Klimbim

Letztens bei Aral auf der Toilette

Und ich habe mich eben wirklich dabei ertappt, dass ich wie ein Irrer in mein Mikro gepustet habe, bis sie alle weg waren. *kopfschüttel*

Beschäftigung über die Mai-Feiertage

In: Klimbim

Für alle die noch nicht so recht wissen, was sie mit dem verlängerten Wochenende anfangen sollen, wie wäre es mit einer Runde Fahrstuhlpause?

Japanische Bahnhilfskräfte

In: Klimbim, Weltbühne

Wenn ihr glaubt, dass es morgens zur Rush-Hour am Bahnhof immer zuvoll in der S-Bahn zugeht, dann wart ihr noch nicht in Japan – dort hilft man nicht nur älteren Menschen gerne beim Einsteigen

Beim Stöbern bei David bin ich auf dieses tolle Projekt gestoßen. Bei dem Projekt kann jeder mitmachen – man nimmt ein Photo aus seiner Kindheit und stellt die Situation heute nach – wovon man selbstvertürlichst auch ein Photo von macht. Beide Photos stellt man dort dann zur Schau. Kann nur empfehlen, alle 20 Seiten zu […]

Wortschöpfung II

In: arbeitsam, Klimbim, Kollegen

dieses mal wurde kein neues denglisches Wort erfunden, auch neue deutsch klingende Wörter kann Kollege M3 bei der Kommission der deutschen Sprache vorlegen: Softwareinstallierung startet erst nach ca. 10 Minuten Diese Überschrift ziert das von einem Kunden beschriebene Problem *freu*

Ohne Kopf ausgeliehen

In: arbeitsam, Klimbim

Als die Kollegin am Freitag um mein Messer bat, hatte ich mir erst nichts bei gedacht, bin ja früher nach Hause. Als ich es dann aber wieder auf meinem Schreibtisch wiederfand, musste ich erstmal nachschauen, ob noch alle Kollegen da sind. Nachgezählt, alles in Ordnung! Puh, Glück gehabt P.S. die Kuchen und Toren haben das […]

Wortschöpfungsevolution

In: Klein-Bloggersheim, Klimbim

wobei hier in unserer Abteilung eher von einer Revolution sprechen kann. Nachdem der liebe Schutzgeist bereits gestern das Wort “genewst” (für neue Nachrichten erstellen) in seiner schöpferischen  Eigenschaft kreiert hat, wurde er soeben von unserem Kollegen am Tisch “ownership getaked” erfunden! Mit dieser wunderbaren schrecklichen Schöpfung wollte er uns informieren, dass er ein Ticket übernommen […]

Über diesen Weblog

In meinem Blog “Eindrücke” schreibe ich nicht allgemeingültig und mit sehr subjektiver Meinung über Ereignisse, Bücher, Filme, Musik und was mir sonst unterkommt. Häufig postuliere ich auch einfach meine wirren Gedanken oder Gedankenblitze. Auch mehr oder weniger interessante selbst getestete Rezepte, Fotos und Blödsinn werden veröffentlicht - auch nehme ich Stellung zu Meldungen aus den Medien, eben alles, was mich gerade im Augenblick beschäftigt. Ich heisse Martin, bin Baujahr 75 und wohne in Mainz. Lebe in einer häufig glücklich geführten Beziehung, arbeite im Support eines Softwareherstellers, Kinogänger, Film- und Serienglotzer, Herrscher der kleinen Küche unserer gemeinsamen Wohnung und großer Fanta 4 Fan.


Feeds